Susannes Blog

Zusammenfassende Erkenntnisse einer Spätschwerhörigen

Vor geraumer Zeit bin ich gefragt worden, einen Artikel für den oberösterreichischen Teil der österreichischen Schwerhörigenzeitschrift „Sprachrohr“ zu schreiben. Er ist nun veröffentlicht worden und ich will ihn auch meinen BesucherInnen lesen lassen, weil er meine – wie im Artikeltitel schon ersichtlich – bisherigen Erkenntnisse mit meiner spät erworbenen (was für ein unpassendes Wort) Schwerhörigkeit… Weiterlesen Zusammenfassende Erkenntnisse einer Spätschwerhörigen

Susannes Blog

Hörgerätewerbung II

Zum Thema Hörgerätewerbung siehe auch Sichtbarkeit der Schwerhörigkeit. Heute habe ich herzhaft gelacht, als ich folgende Werbung für Hörgeräte auf dem Weg zum Bahnhof Salzburg sah: Ich kann diese Frage eindeutig mit zwei JA’s beantworten. Ich höre glücklicherweise noch – mit und auch „ein wenig“ ohne Hörgeräten und ich rate schon (oder vielmehr immer noch) – ebenso… Weiterlesen Hörgerätewerbung II

Susannes Blog

Nie wieder ohne FM-Anlage und Mikro!

Diese Woche bin ich wieder einmal nach Bregenz zu einer dienstlichen Sitzung gereist. Es war wieder ein neuer Raum und ich wusste nicht, wie die Akustik war. Das stresst mich immer im Vorfeld. Entscheidet doch die Akustik über Verstehen und Nicht-Verstehen, ebenso darüber, ob ich mich an Diskussionen beteiligen kann oder nicht und auch über… Weiterlesen Nie wieder ohne FM-Anlage und Mikro!

Susannes Blog

Unterschied Hör- und Sehbehinderung

Den nachfolgenden Artikel habe ich schon vor Monaten geschrieben. Ich muss ihn wohl zu publizieren vergessen haben. Eigentümlich, denn eigentlich war ich davon überzeugt, dass ich ihn veröffentlicht habe. Sei es, wie es ist. Ich stelle ihn nun etwas adaptiert ein: Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen einer Hör- und Sehbehinderung. Das will ich hier… Weiterlesen Unterschied Hör- und Sehbehinderung

Susannes Blog

Wende

Heute ist bzw. war mein erster Arbeitstag nach dem Urlaub. Den Urlaub habe ich ja zu Hause verbracht. Warum? Ich konnte die Energie nicht aufbringen, wegzufahren. Zu Hause ist es auch einfach zu urlauben. Es gibt „keine“ Herausforderung, nicht einmal die, rechtzeitig munter zu werden um am Frühstückstisch zu sitzen. So habe ich in den… Weiterlesen Wende

Susannes Blog

Termin beim Hörgeräteakustiker

Heute war ich beim Hörgeräteakustiker. Mein Ziel war ja die Wahl der Hörgeräte bzw. des Herstellers noch einmal zu hinterfragen, da ich gröbere Probleme beim Verstehen von Sprache habe (siehe dazu auch Resound Hörgeräte IV). Mit den Phonak Geräten konnte ich u.a. „S“, „F“, „Z“ bedeutend besser unterscheiden. Ebenso mit den Unitron Geräten. Hinzu kommt, dass… Weiterlesen Termin beim Hörgeräteakustiker