Susannes Blog

Herausforderungen

Die nächsten Abende (und auch Tage) sind Hörabende und hoffentlich auch Verstehensabende. Heute besuche ich die Veranstaltung „Das Goldene Ohr„, bei der nicht nur das 10jährige Jubiläum des Vereins vonOHRzuOHR gefeiert wird, sondern „Das Goldene Ohr“ an Firmen verliehen wird, die sich für schwerhörige ArbeitnehmerInnen in Oberösterreich eingesetzt haben. Eine tolle, hoffentlich auch öffentlichkeitswirksame, Veranstaltung.… Weiterlesen Herausforderungen

Susannes Blog

Mein Lebensbild

Kürzlich habe ich ein Mail an eine meiner Kolleginnen geschrieben, mit der ich mich sehr verbunden fühle. Ihre Rückmeldungen zum Blog haben mich zum Reflektieren über mein Bild von meinem Leben und die Rolle der Hörbehinderung und des Morbus Menières angeregt. „Wenn wir lieben, ist es unserer liebe. Wenn jemand uns liebt, ist es seine… Weiterlesen Mein Lebensbild

Susannes Blog

Sitzungsmarathontage – Rückblick

Die drei Sitzungsmarathontage sind nun vorbei. Ich habe 15, 14 und 12 Stunden kommuniziert. Jede/r Schwerhörige weiß bzw. kann nachempfinden, was das bedeutet. Eingebettet waren die Sitzungsmarathontage in eine 60 Stunden Woche, da ich ja davor auch noch Klausurenaufsicht bis jeweils 20:00 hatte. Mein Resmuée: ich bin zufrieden. Ich habe mich inhaltlich ausreichend gut vorbereitet… Weiterlesen Sitzungsmarathontage – Rückblick

Susannes Blog

Wir sind nicht alleine!

Jochen Müller schreibt auf seiner Seite zur Kommunikationsbrücke, dass mit der technischen Versorgung mittels Hörgeräten oder Cochlea Implantat, die eigentlichen Kommunikations- und Lebensprobleme mit einer Hörbehinderung erst richtig anfangen. Er begründet das damit, dass uns niemand dabei hilft, den Umgang mit der Hörbehinderung zu lernen. Vielen Schwerhörigen ist die Notwendigkeit dafür nicht bewusst. Unsicherheiten und Kommunikationsprobleme… Weiterlesen Wir sind nicht alleine!

Susannes Blog

Forschungsergebnisse zur Situation Spätschwerhöriger

Der nachfolgende Beitrag ist eine Zusammenfassung von Wolfgang Wirth’s Ausführungen „Zur Situation Spätschwerhöriger“ aus dem Buch Schwerhörigkeit – Traum und Coping (2010, S. 32ff). Dabei werden u.a. auf mögliche psychische Folgen von spätschwerhörigen Personen skizziert. Krug gelang es 1949 aus schriftlichen Berichten von 66 erwachsenen Hörgeschädigten über ihre persönlichen Lebenserfahrungen als Hörbehinderte eine Reihe von… Weiterlesen Forschungsergebnisse zur Situation Spätschwerhöriger